Christliche Unternehmen stellen sich vor

Christliche Unternehmen

Das christliche Branchenverzeichnis incl. Präsentationsseiten
für Anbieter von Produkten und kommerziellen bis ehrenamtlichen Dienstleistungen

Christliche Unternehmen stellen sich vor

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 20.11.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott treu sein bringt Segen

Da hob Lot seine Augen auf und sah die ganze Jordanaue; denn sie war überall bewässert, wie der Garten des HERRN, wie das Land Ägypten, bis nach Zoar hinab, bevor der HERR Sodom und Gomorra zerstörte. Darum erwählte sich Lot die ganze Jordanaue und zog gegen Osten. So trennte sich ein Bruder von dem anderen.

1 Mose 13,10-11

Lasst uns himmelwärts stets streben,
ganz für Jesus Christus leben,
weltliche Wege stets meiden,
und uns von der Sünde scheiden!

Frage: Geht es uns um Gottes Segen – oder weltliche Annehmlichkeiten bis hin zu Sünden?

Tipp: Bei Abram und Lot kam es zu einer verhängnisvollen „Scheidung“: Abram entschied sich für das karge, wasserarme, aber dafür geistliche/göttliche Kanaan – Lot hingegen für die weltlichen Annehmlichkeiten im von Sünden verseuchten Sodom (siehe heutige Welt!!). Wie tragisch! Abram erhielt Gottes Segen (nebenbei: sogar Moslems verehren Abraham bis heute) – Lot hingegen kam erst in Gefangenschaft und später verlor er alles – und seine eigenen Töchter begingen Blutschande. Lass uns dies eine Warnung sein und unbedingt himmelwärts orientiert leben, ein Überwinderleben führen und dem Lamme folgen wohin es geht!!!

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Haftungsausschluss
des christlichen Internetdienstes Rainer Jetzschmann

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Leistungsangebot

    Die Angebote richten sich an Christen, die neben kommerziellen Gesichtspunkten auch christliche, ethische und moralische Werte achten und fördern. Der christliche Internetdienst Rainer Jetzschmann bietet auf seinen Webseiten christlichen Unternehmern und Gewerbetreibenden vor allem Dienste an, um deren Bekanntheit im Internet zu fördern und Kunden zu vermitteln. Dies geschieht vor allem durch Unternehmenspräsentationen und Werbeschaltungen.

  2. Vertragsschluss

    (1) Es besteht kein Anspruch auf Eintragung, Werbungsschaltung oder sonstige Leistungen. Alle Anträge müssen von uns eindeutig bestätigt werden um rechtsgültig zu sein und können ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.
    (2) Den Erhalt eines Auftrages werden wir in der Regel per Email bestätigen (Auftragseingangsbestätigung). Damit ist noch keine Annahme des Angebotes verbunden. Wir sind berechtigt, das Vertragsangebot des Auftrages innerhalb von zwei Wochen anzunehmen.
    (3) Ein Vertrag kommt mit der Annahme eines Antrages, einer verbindliche Vereinbarungen (gewöhnlich per Email) oder durch Ausführung des Auftrages, z.B. der Online-Werbung zustande. Die Laufzeit richtet sich nach den jeweiligen Angeboten und Vereinbarungen.
    (4) Erteilte Aufträge sind für den Käufer verbindlich.

  3. Preise und Zahlungen

    (1) Bei Werbeschaltungen erfolgt die Abrechnung über ein Punktesystem, wobei das Anklicken des Werbelinks wie auch der so genannte TKP (Tausendkontaktpreis = 1000 Seitenaufbauten im Browser) als Abrechnungsschlüssel verwendet wird. Der genaue Preis wir bei Antragsstellung errechnet und ist bei Vertragsabschluß verbindlich.
    (2) Zahlungen erfolgen in Vorkasse d.h. die vereinbarte Vergütung ist im Voraus zu zahlen. Erst bei Eingang der Vergütung innerhalb von 14 Tagen auf unser Konto wird der Auftrag durchgeführt. Abweichungen müssen schriftlich, z.B. per Email festgehalten sein.
    (3) Alle aktuell gültigen Preise sind Endkundenpreise und den jeweiligen Leistungsangeboten auf unseren Internetseiten zu entnehmen.
    (4) Wir behalten uns vor, jederzeit Preisanpassungen vorzunehmen, jedoch behalten vereinbarte Preise während der jeweiligen Laufzeit ihre Gültigkeit. Bei Vertragsverlängerungen gilt der jeweils aktuell gültige Preis.
    (5) Besondere Konditionen und Rabatte werden per Email festgehalten und beziehen sich lediglich auf den vereinbarten Auftrag und dessen Laufzeit. Telefonische Vereinbarungen sind unwirksam.

  4. Pflichten des Werbetreibenden Kunden

    (1) Der Kunde hat für die Gesetzmäßigkeit seiner Einträge, Werbeinhalte und gesetzten Links zu sorgen und trägt die alleinige Verantwortung dafür. Dazu gehört auch, daß der Kunde ausschließlich nur Texte und Bilder verwendet, auf die er die entsprechenden Nutzungsrechte besitzt. Der Kunde sichert zu, kein Material zu verwenden, das Dritte in ihren Rechten verletzt, ungesetzlich oder unmoralisch ist, gleich nach welcher Rechtsordnung.
    (2) Der Kunde hat dafür zu sorgen, daß alle Texte und Bilder die über uns publiziert oder für sonstige Zwecke benötigt werden vollständig und rechtzeitig und ohne Mängel zugestellt werden. Ist dies nicht der Fall, wird trotzdem das vereinbarte Entgeld fällig und der Kunde ist im eigenen Interesse verpflichtet diesen Mangel abzustellen.
    (3) Der Kunde ist außerdem verpflichtet, die Werbung bzw. Unternehmenspräsentation unverzüglich nach Einstellung zu prüfen und etwaige Fehler innerhalb der ersten Woche zu reklamieren. Bei nachträglicher Reklamation trägt der Kunde die Kosten der von Ihm gewünschten Änderungen.
    (4) Bei allen Angeboten sind die jeweils vereinbarten Maximalmasse und Maximalen Dateigrößen einzuhalten. Bei Nichteinhaltung verlieren unsere Zusagen ihre Gültigkeit, es sei denn, der Kunde reicht innerhalb einer Woche korrekte Daten bzw. Bilder nach.

  5. Pflichten des Webseitenbetreibers

    (1) Wir weisen auf die gesetzlichen Bestimmungen hin, dass Werbung als solche kenntlich zu machen ist.
    (2) Textwerbung wird von uns standardmäßig mit dem Text "chriwbo-Anzeige" versehen.
    (3) Sind Banner nicht aufgrund ihrer Gestaltung als Werbung erkennbar, sind sie von dem Webseitenbetreiber als Werbung kenntlich zu machen. Aufgrund unseres Rotationsprinzips wechselt die eingeblendete Werbung. Daher empfehlen wir den Werbeblock grundsätzlich klar als Werbefläche kenntlich zu machen!

  6. Kündigung

    (1) Die Leistungsvereinbarung kann jederzeit von beiden Seiten aus gekündigt werden.
    (2) Erfolgt die Kündigung durch den Kunden, wird die jeweilige Leistung (Werbeschaltung, Unternehmenspräsentation usw.) umgehend eingestellt und ein evtl. vorhandenes Restguthaben abzüglich 30% Stornogebühr zurückgezahlt.
    Die Kündigung bedarf der Schriftform und ist unterschrieben auf dem Postweg einzureichen. Sie ist an christlicher Internetdienst Rainer Jetzschmann, Große Wiese 8, 56249 Herschbach zu richten.
    (3) Wir legen besonders großen Wert auf das christlich/biblische Niveau, die unser Unternehmensverzeichnis wie auch unsere ganze Arbeit kennzeichnen. Der Kunde verpflichtet sich entsprechend diesen Wertmaßstäben seinen Kunden gegenüber zu verhalten. Wir behalten uns daher ausdrücklich vor, jederzeit Eintragungen zu löschen oder die Zusammenarbeit in jeglicher Form ganz oder teilweise zu beenden, sollte der Kunde gegen diese Maßstäbe verstoßen.
    (4) Eine fristlose Kündigung des Vertrages durch uns ohne Rückerstattung der Entgelte ist auch dann zulässig, wenn sich Inhalte geschäfts- oder wettbewerbsschädigend für uns auswirken oder gegen die Gemeinwohlinteressen oder das Ansehen unserer christlichen Arbeit bzw. vom christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann schädigen. Insbesondere erfolgt eine fristlose Kündigung bei pornografischen Inhalten, Werbung mit Suchtmitteln, rassistischen oder Bevölkerungsgruppen diskriminierenden Inhalten.
    (5) Erfolgt die Kündigung durch uns ohne das die unter Punkt (3) und (4) genannten Gründe vorliegen, werden alle Restguthaben zurück gezahlt.

  7. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

    Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Die Frist beginnt mit der Leistungserbringung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs z.B. per Email an rjmail@cop-rj.de. Im Falle eines wirksamen Widerrufs wird die bereits erbrachte Leistung berechnet und der Restbetrag zurück überwiesen. Der Kunde hat uns dafür seine Bankverbindung mitzuteilen.

  8. Datenhandling

    (1) Der Kunde ist verantwortlich für korrekte und vollständige Auftragsangaben.
    (2) Wünscht der Kunde nachträgliche Änderungen, sind wir berechtigt den Zeitaufwand zu berechnen und alle entstehenden Kosten dem Kunden in Rechnung zu stellen.
    (3) Der christliche Internetdienst Rainer Jetzschmann hält die Werbeauftragsdaten mindestens 6 Monate vorrätig, um eine Vertragsverlängerung einfach zu ermöglichen, es sei denn, der Kunde wünscht eine vorzeitige Löschung.

  9. Werbungsschaltung

    (1)Sofern kein besondere Vereinbarung getroffen wurde liegt es im Ermessen vom christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann bzw. der Webseitenbetreiber, die als Partner Werbeaufträge übernehmen, wo Werbungen platziert werden, jedoch muss es sich um gut sichtbare Bereiche handeln, die möglichst ohne Scrollen zu sehen sind.
    (2) Werbung erfolgt im Rahmen eines Rotationsprinzips, wobei entsprechend den Kunden- wie auch Webseitenbetreibervorgaben durch einen vom christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann entwickelten Systematik für die Verweildauer des Internet-Users auf der betroffenen Site eine Kundenwerbung auf dem Browser durch Download der Site sichtbar wird (Ad-Impression). Jedes weitere Aufrufen der gleichen Site im Wege des Downloads, auch bei einer Rückkehr aus Unterseiten der Plattform, führt zu einem erneuten auslösen einer Ad-Impression. Werbeformen außerhalb dieser rotierenden Werbung müssen individuell vereinbart werden.
    (3) ist die Werbung des Kunden mit einer Website verlinkt, so geschieht dies wegen der Zugriffszählung indirekt. Dabei kann es sich um die Unternehmenspräsentationsseite bei unserem Internetdienst handeln, also auch eine eigene Domain.

  10. Berechnungsverfahren für Werbungsschaltungen

    (1) Die vertraglichen Ad-Impressions sowie Klicks auf die Werbeträgerlinks werden ausschließlich und abschließend vom christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann ermittelt. Dies gilt auch dann, wenn die Anzahl der Ad-Impressions oder Klicks parallel durch eine eingeschaltete Agentur ermittelt werden kann. Der christliche Internetdienst Rainer Jetzschmann bedient sich zur Zählung der Ad-Impresssions zur Zeit einer eigen entwickelten Adserver Technologie. Es bleibt dem christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann jedoch freigestellt, sich auch ganz oder zeitweise einer anderen Technologie zur Zählung der Ad-Impressions zu bedienen.
    (2) Die vom christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann angebotene Werbebörse beruht auf dem Verfahren, daß Werbungstreibende Werbung mit jeweils vorgebbaren Konditionen Webseitenbetreibern zur Verfügung stellen. Finden sich keine oder nicht genügend Webseitenbetreiber, die wegen Inhalt oder Konditionen gewisse Werbungen schalten möchten, kann es dazu kommen, daß Aufträge gar nicht oder nur teilweise ausgeführt werden. Somit gibt der christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann keine Gewähr, daß Werbeschaltungsaufträge komplett oder teilweise ausgeführt werden. Nur Sondervereinbarungen sind hiervon ausgenommen.
    (3) Sollte die gewünschte Anzahl an Ad-Impressions bzw. Klicks auf die Werbeträgerlinks nicht in der vereinbarten Zeit erfolgt sein, steht es dem Auftraggeber frei den Restbetrag zurück zu fordern, oder die Laufzeit zu verlängern. Zu diesem Zeitpunkt kann er auch die Konditionen ändern, um z.B. sein Angebot lukrativer für Webseitenbetreiber zu machen. Eine Überschreitung der Anzahl der Ad-Impressions bleibt ohne Auswirkung auf den Vertrag.
    (4) Bei den Unternehmenspräsentationen besteht kein Anspruch auf Statistiken der Seitenaufrufe etc. Außerdem ist der Einsatz von Ad-Servern zur Integration von Grafiken nicht zulässig.
    (5) Abrufzahlen werden ausschließlich nur von uns und mit unseren Zählverfahren ermittelt, wobei Angaben grundsätzlich ohne Gewähr erfolgen.

  11. Gerichtsstand

    Ausschließlicher Gerichtsstand ist Montabaur im Westerwald



Haftungsausschluss

  1. Inhalt des Onlineangebotes

    (1) Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit sowie Qualität der bereitgestellten Angaben und Informationen. Sofern unsererseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt, sind Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch Nutzung oder nicht Nutzung unserer Angaben und Informationen beruhen, ausgeschlossen.
    (2) Alle Angebote sind unverbindlich und können jederzeit von uns geändert werden. Wir behalten uns ausdrücklich vor, jederzeit Teile oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder teilweise oder komplett zu löschen oder die Veröffentlichung für eine gewisse Zeit oder endgültig einzustellen.
    (3) Der Kunde ist allein verantwortlich für sämtliche Inhalte, die über seine Bannerwerbung erreichbar sind, einschließlich verlinkter Inhalte. Er sichert zu, kein Material zu verwenden, das Dritte in ihren Rechten verletzt, ungesetzlich oder unmoralisch ist, gleich nach welcher Rechtsordnung und dass ihm die Rechte an den von ihm verwendeten Inhalten für die vereinbarten Werbeaktion zustehen. Der Kunde stellt den christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann insofern von allen Ansprüchen Dritter vollumfänglich frei. Wünscht der Kunde eine Verteidigung gegen die erhobenen Ansprüche, hat er sämtliche Rechtsverfolgungskosten zu tragen und zu bevorschussen. Dies gilt auch für etwaige Kosten einer vorsorglichen rechtlichen Verteidigung durch den christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann. Außerdem hat er dem christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann jeglichen Schaden zu ersetzten, der ihm durch eine Inanspruchnahme Dritter auf Grund seiner Werbung entsteht. Verstößt der Kunde gegen diese Auflagen oder wird der christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann wegen eines angeblichen Verstoßes des Kunden gegen einen dieser Absätze in Anspruch genommen, ist der christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann auch ohne rechtliche Prüfung zur sofortigen Unterbrechung der Leistung berechtigt, ohne dass dem Kunden hieraus Ansprüche auf Ausgleich jeglicher Art entstehen.

  2. Verweise und Links

    Auf unseren Webseiten wird auf Internetseiten Dritter verwiesen. Der christliche Internetdienst Rainer Jetzschmann übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte von verlinkten Seiten. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den Seiten erkennbar waren, auf die direkt verwiesen wurde. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Informationsseiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Unternehmenspräsentationen und Werbungsträger. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. Die Auftraggeber von Werbungsschaltungen und Unternehmenspräsentationen tragen die alleinige Verantwortung für die von Ihnen eingereichten/gesetzten Verlinkungen und haben deren Inhalt und Ziel zu überprüfen. Eine Haftungspflicht tritt nur in dem Fall auf, wenn wir über rechtswidrige Inhalte in Kenntnis gesetzt worden sind, und innerhalb einer zumutbaren Frist alles in unserer Macht stehende getan hätten um die Publizierung der Verlinkung zu verhindern.

  3. Gewährleistung und Verfügbarkeit

    (1) Für alle kostenlos angebotenen Leistungen übernehmen wir keinerlei Gewähr auf Erreichbarkeit und Funktionalität.
    (2) Für Kunden die kostenpflichtige Leistungen erhalten, bieten wir eine Gewährleistung der Verfügbarkeit von mind. 95% im Jahresmittel für die Dauer der Leistungsvereinbarung, maximal aber ein Jahr. Die Gewährleistung verlängert sich bei Vertragsverlängerung automatisch mit.
    (3)Liegen Leistungsstörungen im Bereich der Abrufbarkeit oder Erreichbarkeit unserer Internetseiten wie auch Werbeschaltungen im Jahresmittel nachweislich unter 50%, kann der Kunde nur dann eine Minderung des Entgeltes verlangen, wenn die Störung eine Woche nach ihrer Anzeige durch den Kunden noch nicht behoben ist. Schadensansprüche werden vorbehaltlich des Nachweises eines höheren Schadens auf das gezahlte Entgeld abzüglich bereits erbrachter Leistung begrenzt, wobei eine sofortige Kündigung von beiden Seiten in diesem Fall möglich ist.
    (4) Der christliche Internetdienst Rainer Jetzschmann gewährleistet im Rahmen der vorhersehbaren Anforderungen eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende, bestmögliche Wiedergabe des Werbemittels. Jedoch ist dem Auftraggeber bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, vollkommen fehlerfreie Programme zu erstellen. Die Gewährleistung gilt nicht für unwesentliche Fehler der eingesetzten Software zur Werbungsveröffentlichung, ungeeigneter Darstellungssoft- und Hardware (z.B. Browser), Störungen im Kommunikationsnetze anderer Betreiber, Rechnerausfälle aufgrund Systemversagens oder nachweislich ungenügende Wiedergabequalität des Werbemittels. Bei nachweislich ungenügender und dauerhafter Wiedergabequalität des Werbemittels hat der Auftraggeber Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzwerbung, jedoch nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck des Werbemittels beeinträchtigt wurde. Bei Fehlschlagen oder Unzumutbarkeit der Ersatzwerbung hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrags.
    (5) Muss die Leistung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ausgesetzt oder eingestellt werden, besteht kein Schadensanspruch.
    (6) Wir behalten uns im zumutbaren Rahmen das Recht vor, Leistungen temporär zu beschränken oder auszusetzen, z.B. bei Wartungsarbeiten.
    (7) Ebenfalls von der Gewährleistung ausgenommen ist die Nichterreichbarkeit unserer Dienste durch höhere Gewalt oder technisch bedingte Einflüsse außerhalb unseres Einflussbereiches. Wir übernehmen keine Haftung bei einem Systemausfall oder Störungen, die weder vorsätzlich noch grob fahrlässig von uns verursacht wurden und haften nicht für Vermögens- oder Folgeschäden.
    (8) Fällt die Durchführung eines Auftrags aus Gründen aus, die der christliche Internetdienst Rainer Jetzschmann nicht zu vertreten hat, so wird die Durchführung des Auftrags nach Möglichkeit nachgeholt. Bei Nachholung in angemessener und für den Auftraggeber zumutbarer Zeit nach Beseitigung der Störung bleibt der Vergütungsanspruch bestehen.

  4. Urheber- und Kennzeichenrecht

    Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von uns selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von uns selbst erstellte Objekte bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Inhalt, Gestaltung und Aufbau unseres Internet-Angebotes ist urheberrechtlich geschützt.

  5. Manipulationsversuche und Leistungsberechnung

    (1) Wir haften nicht für mutwillig von Webseitenbetreibern hochgetriebene Seitenaufrufe um den Zählerstand hochzutreiben, jedoch versuchen wir durch gewisse Techniken offensichtliche Manipulationen zu unterbinden.
    (2) Die Anzeigehäufigkeit sowie das Anklicken von Werbung wird automatisch von speziellen Programmen registriert. Alleine dieses Ergebnis ist für alle Beteiligten bindend.
    (3) Mögliche "abweichende Ergebnisse" von Webseitenbetreibern oder Werbetreibenden sind nichtig und rechtsunwirksam. Wir garantieren eine sorgfältige Arbeitsweise.

  6. Datenschutz

    (1) Alle uns mitgeteilten persönlichen Daten (z.B. Name der Kontaktperson sowie deren Anschrift, EMail-Adresse und Bankverbindung usw.) werden gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwendet und nicht an Dritte weitergegeben, sondern dienen alleine den dafür bestimmten Zwecken wie z.B. Abrechnungen und Rückfragen. Nicht betroffen davon sind alle zur Veröffentlichung vorgesehenen, eingereichten Angaben (z.B. im Unternehmensverzeichnis).
    (2) Wir sind berechtigt Werbetreibenden die Domainnamen, auf denen ihre Werbung publiziert wurde, incl. Anzahl der Ad-Impressions und Linkaufrufe mitzuteilen.
    (3) Ohne schriftliche Einwilligung werden keine persönlichen Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass dies aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung erfolgen muss.
    (4) Sollte eine Löschung der Daten gewünscht werden, bitten wir um entsprechende Mitteilung.

  7. Rechtswirksamkeit

    (1) Dieser Haftungsausschluss bezieht sich auf alle Teile unserer Internetangebote.
    (2) Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur dann zulässig, wenn Sie schriftlich vereinbart und ausdrücklich durch den christlichen Internetdienst Rainer Jetzschmann bestätigt werden.
    (3) Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
    Einwände sind VOR der Rechnungsbegleichung zu tätigen, die Gleichzeit ein Anerkennen aller hier aufgeführten Bedingungen darstellt.

Stand: 01.07.2007


AGB als pdf
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor

Christliches Branchenverzeichnis

Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Copyright ©, Administration und Design: Christlicher Online-Publikationsdienst Rainer Jetzschmann

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael
  • Kindergedichte
  • Kinderlieder
  • Ausmalbilder
  • Spiele
... mit biblischen Botschaften

www.christkids.de